Rundum fundiert

Die theoretische Ausbildung vermittelt Fachwissen über

  • die Anatomie und
  • die Funktionsweise des menschlichen Körpers,
  • krankhafte Veränderungen des Menschen,
  • die sensomotorische Entwicklung des Menschen sowie
  • Bewegungs- und Trainingslehre.

Diese medizinisch–therapeutischen Grundlagen bilden die Basis um begründet und effektiv praktisch Handeln zu können.

Die praktische Ausbildung beschäftigt sich mit

  • physiotherapeutischer Befunderhebung und therapeutischer Kommunikation,
  • Aufbau und Planung einer physiotherapeutischen Behandlung,
  • Grundlagen und Ausführung physiotherapeutischer Behandlungsmethoden (Manuelle Therapie, PNF, FBL, Vojta, Bobath, Hydrotherapie, Massage, Elektrotherapie, Physiotherapie in der Gruppe) sowie
  • Anwendung der Physiotherapie bei Störungen in den Funktionskreisen.








O-Ton Jennifer Benz, Katharina Franke
Examen Physiotherapie 2014
B. Sc. Physiotherapie 2015